Konzerte

Donnerstag 00:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Neue Musik

Festival Rainy Days Philharmonie Luxembourg Aufzeichnung vom 23.11.2019 Natasha Barrett "Mobilis in Mobili" Claude Lenners "Third Dream" für Violine und Klavier Luc Ferrari "Presque rien avec filles" Albena Petrovic "Sacred Stone" ARS Nova Lux Noise Watchers Unlimited a.s.b.l. Martha Khadem-Missagh, Violine

Donnerstag 13:03 Uhr NDR Blue

Nachtclub In Concert

Rhiannon Giddens Rudolstadt Festival, 3. Juli 2015 Fenne Lily Reeperbahn Festival Hamburg, Imperial Theater, 22. September 2017 Stündlich Nachrichten, Wetter Erstsendung Mittwoch, Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue

Donnerstag 13:05 Uhr SWR2

SWR2 Mittagskonzert - LIVE

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Saleem Ashkar (Klavier) Leitung: Pietari Inkinen Edvard Grieg: "Aus Holbergs Zeit" op. 40 für Bläserquintett Jean Sibelius: "Rakastava" op. 14 für Streichorchester, Pauken und Triangel Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert A-Dur KV 414 (Liveübertragung aus der Fruchthalle Kaiserslautern) Die Corona-Pandemie hat über Monate hinweg die Arbeit der Orchester unmöglich gemacht; neue Formationen vor allem im Bereich der Kammermusik bildeten sich aus dem Kollektiv heraus. Doch auch in größerer Besetzung ist Orchester in Corona-Zeiten möglich, wenn man die Programme den erforderlichen Schutz-Maßnahmen anpasst. Ein Ergebnis dieser Bemühungen präsentiert die Deutsche Radio Philharmonie live aus der Fruchthalle Kaiserslautern - in gewohnter musikalischer Qualität und ohne künstlerische Abstriche.

Donnerstag 14:05 Uhr BR-Klassik

Panorama

SWR Symphonieorchester Leitung: Roger Norrington Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 8 F-Dur; Hector Berlioz: "Roméo et Juliette", Roméo seul, op. 17; Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 9 e-Moll - "Aus der Neuen Welt" Aufnahme vom 31. August 2014 in der Liederhalle, Stuttgart Anschließend ab ca. 15.30 Uhr: George Gershwin: Three Preludes; Earl Wild: Aus "Seven Virtuoso Etudes on Gershwin Songs" (Benjamin Moser, Klavier); George Gershwin/Michael Tilson Thomas: "Gershwin Melodie Nr. 40"; "Gershwin Melodie Nr. 17" (Michael Tilson Thomas, Klavier)

Donnerstag 19:30 Uhr Ö1

Das Ö1 Konzert

Noah Bendix-Balgley, Violine (Konzertmeister Berliner Philharmoniker); Stephan Koncz, Violoncello (Berliner Philharmoniker); Daniel Ottensamer, Klarinette (Wiener Philharmoniker); Christoph Traxler, Klavier. Ludwig van Beethoven: Trio für Klavier, Violoncello und Klarinette B-Dur op. 11, "Gassenhauer-Trio" * Johannes Brahms: Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier a-Moll op. 114 * Walter Rabl: Quartett für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier op. 1 (aufgenommen am 5. Juli im Lorely-Saal in Wien). Präsentation: Stephanie Maderthaner

Donnerstag 20:00 Uhr NDR kultur

NDR Elbphilharmonie Orchester

Alisa Weilerstein und Alan Gilbert Mit Musik und Gästen live im Studio der Elbphilharmonie Ab 21:00 Peter Tschaikowsky: Variationen über ein Rokoko-Thema A-Dur op. 33 Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica" Alisa Weilerstein, Violoncello NDR Elbphilharmonie Orchester Ltg.: Alan Gilbert Live aus der Elbphilharmonie 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter

Donnerstag 20:00 Uhr SRF 2 Kultur

Im Konzertsaal

Eine Welt (fast) voller Streicher: Die Festival Strings Lucerne Die Festival Strings Lucerne unter ihrem Konzertmeister Daniel Dodds waren eines der ersten Schweizer Orchester, die nach dem Corona-Lockdown wieder auf die Bühne zurückgekehrt sind.

Donnerstag 20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Konzert

Festival Pro Beethoven / Rolandseck-Festival Kursaal Bad Honnef Aufzeichnung vom 21.08.2020 Ludwig van Beethoven Streichquartett f-Moll op. 95 Michelangelo String Quartet: Mihaela Martin, Violine Conrad Muck, Violine Michael Barenboim, Viola Frans Helmerson, Violoncello Ernest Chausson Konzert für Violine, Klavier und Streichquartett Yamen Saadi, Violine Mishka Rushdie Momen, Klavier Miread Hickey, Violine Vashka Delnavazi, Violine Sara Ferrández, Viola Alexander Warenberg, Violoncello Johannes Brahms Klavierquartett g-Moll op. 25 Plamena Mangova, Klavier Eldbjorg Hemsing, Violine Razvan Popovici, Viola Kyril Zlotnikov, Violoncello

Donnerstag 20:04 Uhr rbb Kultur

RBBKULTUR RADIOKONZERT

Reinhard Petersen dirigiert das Philharmonische Orchester des Staatstheaters Cottbus Konzertaufnahme vom 04.07.2008 im Staatstheater Cottbus

Donnerstag 20:04 Uhr SR2 Kulturradio

Mouvement

Porträtkonzert Unsuk Chin NDR Elbphilharmonie Orchester Stefan Asbury, Dirigent Kari Kriikku, Klarinette Unsuk Chin - Spira, Konzert für Orchester - Klarinettenkonzert - Mannequin, Tableaux vivant für Orchester Konzert vom 14. Februar 2020 aus der Elbphilharmonie, Hamburg

Donnerstag 20:04 Uhr WDR3

WDR 3 Konzert

Mit Susanne Herzog Bartók pur Zum 75. Todestag von Béla Bartók am 26. September präsentiert WDR 3 ein reines Bartók-Programm. Bei diesem Konzert blicken der Dirigent Lahav Shani und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks auf Bartóks Leben zurück. Mit den "Bildern aus Ungarn" präsentieren sie ihn als Sammler ungarischer Volksmusik. Der französische Stargeiger Renaud Capuçon zeigt bei Bartóks zweitem Violinkonzert nicht nur wie virtuos, sondern auch wie vielfältig der Komponist mit unterschiedlichen Klangfarben gearbeitet hat. Und das "Konzert für Orchester" schließlich ist Bartóks letztes vollendetes Orchesterwerk, entstanden im amerikanischen Exil. Es wirkt wie ein Spiegelbild seiner damals schwierigen Lebenssituation und gleichzeitig wie der Versuch, sie zu überwinden: mit Klagegesängen im ersten und dritten Satz, aber dann auch durchaus lebensbejahend am Ende. Béla Bartók: Bilder aus Ungarn / Violinkonzert Nr. 2 / Konzert für Orchester Renaud Capuçon, Violine; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Lahav Shani Aufnahme aus dem Herkulessaal, München

Donnerstag 20:05 Uhr NDR Blue

NDR Blue In Concert

Das tägliche Radiokonzert - Heute mit Xavier Rudd (1/2) Der australische Sänger, Songwriter und Multi-Instrumentalist behandelt in seinen Songs viele soziale und gesellschaftliche Fragen, zum Beispiel Naturschutz und die Rechte von Aborigines. Die Nähe zu seinem Heimatkontinent hört man ebenfalls in seinem Sound: Auch das Didgeridoo kommt zum Einsatz. Seine Live-Qualitäten hat er auch beim Paleo Festival 2019 unter Beweis gestellt: Wir haben für Sie den Mitschnitt des Konzerts bei dem Festival in der Schweiz.

Donnerstag 20:05 Uhr BR-Klassik

Kammerkonzert

Münchner Streichquartett Felix Mendelssohn Bartholdy/Aribert Reimann: "... oder soll es Tod bedeuten?" (Lydia Teuscher, Sopran); Dmitrij Schostakowitsch: Streichquartett es-Moll, op. 144; Max Reger: Klarinettenquintett A-Dur, op. 146 (Stefan Schilling, Klarinette) Dazwischen: Fridemann Leipold im Gespräch mit der Geigerin Anne Schoenholtz Ende Juni hätte das Münchner Streichquartett, das aus Mitgliedern des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks besteht, im Rahmen der orchestereigenen Reihe mit Kammerkonzerten Auftritte in München und Tutzing gehabt - diese Konzerte sind, wie so viele andere auch, Corona zum Opfer gefallen. Heute Abend hätten wir den Mitschnitt gesendet. Stattdessen bringen wir nun Aufnahmen mit dem Münchner Streichquartett aus unserem Archiv, selten zu hörende Quartett- und Quintett-Kompositionen von Mendelssohn, Schostakowitsch und Max Reger. Außerdem hören Sie ein Gespräch mit der ersten Geigerin Anne Schoenholtz zur Geschichte des Münchner Streichquartetts und zum heutigen Programm.

Donnerstag 21:05 Uhr NDR Blue

NDR Blue In Concert

Das tägliche Radiokonzert - Heute mit Xavier Rudd (2/2) und Kovacs Sharon Kovacs ist eine Sängerin aus den Niederlanden. Im kubanischen Havanna nahm sie ihre erste EP "My Love" auf und stürmte damit in die niederländischen Charts. Seitdem hat sie zwei Alben veröffentlicht auch schon mit Parov Stelar zusammengearbeitet. Wir haben für Sie den Auftritt von Kovacs beim Reeperbahn Festival in Hamburg: 2014 war Sie zu Gast bei Europas größtem Clubfestival.

Donnerstag 23:05 Uhr NDR Blue

NDR Blue In Concert Bigband

Mit Aufnahmen der NDR Bigband NDR Blue sendet Mitschnitte der NDR Bigband von Konzerten und Festivals. Außerdem werden aktuelle CD-Produktionen der NDR Bigband und ihrer Gäste und Solisten vorgestellt.

Mittwoch Freitag