Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 am Morgen

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Richard Wagner: "Die Meistersinger von Nürnberg", Vorspiel zum 1. Aufzug London Classical Players Leitung: Roger Norrington Frédéric Chopin: Scherzo h-Moll op. 20 Elisso Wirssaladze (Klavier) Francesco Saverio Geminiani: Concerto grosso e-Moll op. 3 Nr. 3 Concerto Italiano Leitung: Rinaldo Alessandrini Franz Schubert: "Rosamunde", Ouvertüre Anima Eterna Leitung: Jos van Immerseel Johannes Brahms: 5 Walzer aus op. 39 Güher Pekinel, Süher Pekinel (Klavier) Johann Friedrich Fasch: Sinfonia B-Dur FWV M:B2 Main-Barockorchester Frankfurt Leitung: Martin Jopp

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 22.09.1967: Der Aufklärungsfilm "Helga" kommt in die Kinos Von Lukas Meyer-Blankenburg 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Immobilien als Ware - Wohnungsmärkte außer Kontrolle Von Cordelia Marsch Leerstand, Geldwäsche, Luxusapartments - Immobilien sind seit der Finanzkrise 2008 lukrative Spekulationsobjekte, Grund und Boden Betongold. Darunter leiden die Bürgerinnen und Bürger: Mieten steigen, Grundstücke sind überteuert, in Großstädten wie Stuttgart und München bezahlbaren Wohnraum zu finden, ist fast unmöglich. Wohnen ist zum sozialen Problem unserer Zeit geworden. Nachdem Städte ihre Bestände zuerst verkauft haben, versuchen jetzt einige, sie zurück zu erwerben und den Handel mit dem Wohnen zu stoppen. (SWR 2021)

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Das Lied als Spiegel seiner Zeit(3/5) Die Faszination des Fremden Mit Thomas Hampson Musikliste: Rouget de Lisle / Claude-Joseph / Hector Berlioz: Hymne des Marseillais Roberto Alagna Le choeur d'enfants de la Maîtrise de Paris Orchestra of the Royal Opera House Covent Garden London Leitung: Bertrand de Billy Hector Berlioz: Symphonie fantastique op. 14 aus: Épisode de la vie d'un artiste Boston Symphony Orchestra Leitung: Charles Münch Hector Berlioz: "Strophes" aus Roméo et Juliette, Dramatische Sinfonie mit Chören, Gesangssoli und einem Prolog in Form eines Chorrezitativs op. 17 (Holoman 79) Jessye Norman (Sopran) John Aler (Tenor) Simon Estes (Bass) The Westminster Choir The Philadelphia Orchestra Leitung: Riccardo Muti Robert Franz: Ihr Auge für Singstimme und Klavier op. 1 Nr. 1 aus: 12 Gesänge op. 1 Thomas Hampson (Bariton) Geoffrey Parsons (Klavier) Carl Loewe: Tom der Reimer, Ballade für Singstimme und Klavier op. 135 Thomas Quasthoff (Baß-Bariton) Justus Zeyern (Klavier) Sir John Stevenson: "The Last Rose of Summer" Deanna Durbin (Gesang) Unidentified Orchestra Stephen Foster: "Ah! May the Red Rose Live Alway" Thomas Hampson (Bariton) Jay Ungar (Geige) Molly Mason (Gitarre) David Alpher (Klavier) Fanny Mendelssohn: "Gondellied" op. 1 Nr. 6 Susan Gritton (Sopran) Eugene Asti (Klavier) Hector Berlioz: La mort d'Ophélie, Lied für Singstimme und Klavier op. 18 Nr. 2 Anne Sofie von Otter (Mezzosopran) Cord Garben (Klavier)

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven.

11.57 Uhr
SWR2 Kulturtipps

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
SWR2 Aktuell

12.30 Uhr
Nachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

12.59 Uhr
SWR2 Programmtipps

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Stuttgarter Kammerorchester Leitung: Matthias Foremny Johann Stamitz: Streichersinfonie D-Dur Streichersinfonie Es-Dur Ignaz Jakob Holzbauer: Divertimento Nr. 2 Es-Dur August Halm: Streichersinfonie d-Moll (Konzert vom 6. Juni 2019 im Stuttgarter Theaterhaus) Malcolm Arnold: 3 Shanties für Bläserquintett op. 4 Variation 5 Claude Debussy: Nuit d'étoiles, Bearbeitung Diana Damrau (Sopran) Xavier de Maistre (Harfe) Ludvig Irgens Jensen: Passacaglia Sinfonieorchester Trondheim Leitung: Eivind Aadland Theodor Fürchtegott Kirchner: Klavierquartett c-Moll op. 84 Fauré Quartett

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Nachbarn, Freunde, Kriegsgegner - Ein kroatisches Ferienidyll mit Geschichte Von Barbara Kenneweg Als die Pariser Anwältin Cathérine zum ersten Mal nach Rudina kam, war sie von der Idylle des Ortes verzaubert und zog dorthin. Rudina liegt auf einer Ferieninsel, aber abseits vom Trubel. Es wirkt, als wäre hier die Zeit stehen geblieben. Doch schon die Tito-Ära und erst recht die Kriege im Ex-Jugoslawien brachten radikale Umwälzungen mit sich. Viele Einwohner wurden nominell zu Feinden. Wie geht heute die Familie serbischer Herkunft, die für Jahre ins Ausland fliehen musste, mit dem Kriegsveteranen gegenüber um, der als kroatischer Nationalist in den Krieg zog? Wie kommt man trotz tiefer Wunden miteinander aus?

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Die Vögel(3/20) Roman von Tarjei Vesaas Aus dem Norwegischen von Hinrich Schmidt-Henkel Gelesen von Samuel Weiss

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Alfonsina Storni: Cimbelina. Theaterstücke Alfonsina Storni ist eine der bedeutenden Lyrikerinnen Lateinamerikas. Der Sammelband "Cimbelina" stellt die 1938 verstorbene Argentinierin nun erstmals als Autorin von Theaterstücken vor. Sie beweist sich darin als frühe Vorkämpferin für die Gleichberechtigung der Frau. Herausgegeben, übersetzt und mit einem Nachwort von Hildegard E. Keller Edition Maulhelden. 273 Seiten, 28 Euro ISBN 978-3-90724-808-9 Alfonsina Storni, 1892 in der Schweiz geboren, musste einen langen Weg zurücklegen, um in ihrer Heimat Argentinien zu einer berühmten Dichterin und Ikone feministischer Literatur zu werden. Jetzt ist ein Band mit Theaterstücken der Schriftstellerin erschienen, die eigentlich Schauspielerin werden wollte. Eva Karnofsky über "Cimbelina".

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor sechs

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
SWR2 Aktuell

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Was Menschen bewegt Gespräch und Musik

19.54 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
SWR2 Lost in Music

Impressionen aus Norwegen Von Anette Sidhu-Ingenhoff Bergen, Stavanger, Trondheim - Fjorde, Küsten, Inseln. Da zieht so einiges vor dem inneren Auge vorbei. Die Impressionen rund um Norwegen führen von Edvard Griegs Peer Gynt bis zu Tänzen der Wikinger, mittelalterliche Runengedichte inklusive ... Edvard Grieg: Ausschnitt aus: Peer Gynt, Szenische Musik für Soli, Chor und Orchester, op. 23 Philharmonischer Chor Oslo London Philharmonic Orchestra Leitung: Per Dreier Rolf Wallin: "SINK" aus: Seven Disobediences für Klavier und Ensemble Ensemble Cikada Kenneth Karlsson, Klavier Leitung: Christian Eggen (Donaueschinger Musiktage 2018) Mari Boine: Gulan du (Hearing you) Mari Boine, Gesang Traditional: Tanzmelodien der Wikingerzeit Gunnar Stubseid, Hardanger Fiddle Miriam Andersén, Singstimme, Harfe Ale Møller, Mandora, Flöte Edvard Grieg: Tanz der Lämmer (Killingdans) aus: Haugtussa op.67 Gunilla Süssmann, Klavier Tine Thing Helseth, Trompete Anopnym: Storeslatten Ensemble Spindel Sigrid Moldestad, Fiddle, Gesang Dagfinn Andersen, Klavier, Gesang Olav Tveitane, Gitarre, Zitter, Keyboard, Gesang Liv Merete Kroken, Fiddle Ivar Kolve, Perkussion, Marimbafon Nils Tveitt: "O seid alle herzlich willkommen" aus: Volksweisen aus Hardanger-Suite Nr. 1, op. 151 Stavanger Symphony Orchestra Leitung: Eivind Aadland Alban Berg (Henrik Ibsen): Spielleute aus: Jugendlieder Bd. I Hélène Lundqvist, Sopran Philip Vogler, Klavier Kari Bremnes: Det som ennu ikkje har et navn Kari Bremnes, Stimme Bengt Egil Hanssen, Keyboard, Gesang, Programming Børge Petersen-Øverleir, Gitarre Hallgrim Bratberg, Gitarre Petter Waldemar Nohr Unstad, Bass Børre Flyen, Schlagzeug Traditional: Jeg har sa lun en hytte Nils Økland Viola, Fiddle Sigbjørn Apeland, Piano, Harmonium Kirsti Huke, Tore Brunborg: Ease Ensemble: Scent Of Soil Kirsti Huke, Gesang, Rhodes Tore Brunborg, Saxofon, Rhodes Petter Vågan, Gitarre Rune Nergaard, Electric Double Bass Gard Nilssen, Schlagzeug, Perkussion Bjarne Slogedal: For Guds folk er hvilen tilbake Nordic Voices Ernst Reijseger: Northern lights Ensemble: Forma Antiqva Johan Halvorsen: Volkstanz für Orchester aus: Fossegrimen. Musik zum Schauspiel von Sigurd Eldegard, op. 21 Stavanger Symphony Orchestra Nils Okland, Hardanger-Fiedel Leitung: Eivind Aadland Edvard Grieg: 3. Satz: Allegro moderato e marcato aus: Konzert für Klavier und Orchester a-Moll, op. 16, Leif Ove Andsnes, Klavier Berliner Philharmoniker Leitung: Mariss Jansons

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.05 Uhr
SWR2 NOWJazz

Sonic Wilderness Von Thomas Loewner und Julia Neupert Diese Reihe unternimmt Expeditionen in Randgebiete und Zwischenwelten des Jazz: Improv, Electronica, Klangkunst, Noise, Ambient oder Rock - hier kommen Neuveröffentlichungen und Entdeckungen zu Gehör, die sonst On Air kaum zu haben sind. Abenteuerliche Klänge für abenteuerlustige Ohren.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
SWR2 Forum

Wiederholung von 17.05 Uhr

22.50 Uhr
SWR2 Jazz vor elf

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Das Lied als Spiegel seiner Zeit(3/5) Die Faszination des Fremden Mit Thomas Hampson (Wiederholung von 9.05 Uhr)

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Felix Mendelssohn Bartholdy: Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll op. 25 Lukas Vondracek (Klavier) NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Macal Zdenek Joseph Joachim: Quartettsatz c-Moll Joachim Quartett Camille Saint-Saëns: Violinkonzert Nr. 3 h-Moll op. 61 Mira Wang (Violine) NDR Radiophilharmonie Leitung: Thierry Fischer Francis Poulenc: Sonate FP 33 Susanne Giehl (Horn) Kaspar-Laurenz Märtig (Trompete) Emil Haderer (Posaune) Claudio Monteverdi: "Il ballo delle ingrate" Heather Harper, Annon Lee Silver (Sopran) Richard Angas (Bariton) Mitglieder der Hannoverschen Solistenvereinigung Rundfunkorchester Hannover des NDR Leitung: Raymond Leppard

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert B-Dur KV 456 Orchestre de Chambre de Lausanne Klavier und Leitung: Christian Zacharias Giuseppe Verdi: Quintett e-Moll Quintetto Avant-Garde Joseph Martin Kraus: Sinfonie C-Dur Concerto Köln Richard Wagner: "Der Venusberg" Joseph Moog (Klavier) Adriano Banchieri: "Barca di Venetia per Padova" Ariane Maurette (Gambe) Yvon Repérant (Cembalo, Orgel) Ensemble Clément Janequin Leitung: Konrad Junghänel

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Antonio Rosetti: Violakonzert G-Dur M C15 Nils Mönkemeyer (Viola) Dresdner Kapellsolisten Leitung: Helmut Branny Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichquartett Es-Dur op. 12 Henschel Quartett Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 4 D-Dur Heidelberger Sinfoniker Leitung: Thomas Fey